UKCA-Zertifizierung

Das Vereinigte Königreich hat politische Maßnahmen zur Vereinfachung des Übergangs zur UKCA-Kennzeichnung angekündigt.
Nachfolgend sind die wichtigsten Maßnahmen, die PSA-Produkte betreffen zusammengefasst:

• CE-Zertifikate, die vor dem 31. Dezember 2022 ausgestellt wurden, dürfen als Grundlage für die UKCA-Kennzeichnung verwendet werden. Dies gilt bis zum Ablauf des CE-Zertifikats oder bis zum 31. Dezember 2027, je nachdem, was früher eintritt.
• Bereits importierte Bestände müssen nicht erneut geprüft werden, da diese Produkte als bereits in Großbritannien (GB) auf den Markt gebracht betrachtet werden. Dadurch entfällt die Neukennzeichnung der bereits importierten Produkte.
• Unternehmen dürfen bis zum 31. Dezember 2025 die UKCA-Kennzeichnung und Informationen zum Importeur für Produkte aus EWR-Ländern (und in einigen Fällen Schweiz) auf einem Begleitdokument oder Etikett anbringen.

Weitere Informationen unter:

https://www.gov.uk/government/news/government-to-make-it-simpler-for-businesses-to-apply-new-product-safety-markings