Akkreditierungen

PZT hat ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem gemäß DIN EN ISO 17025. Die Zertifizierungsstelle ist
nach DIN EN ISO/IEC 17065 akkreditiert.

Akkreditiertes Prüflabor und Benannte Stelle gemäß Richtlinie 89/686/EWG

PZT ist als Prüflabor und Benannte Stelle gemäß Richtlinie 89/686/EWG (PSA, Personenschutzausrüstung) akkreditiert und führt Baumusterprüfungen an Gehörschutz und Kopfschutz durch.

Der Akkreditierungsumfang umfasst:

  • für Gehörschutz die komplette Normenreihe EN 352 (1-8)
    • EN 352-1 Kapselgehörschützer
    • EN 352-2 Gehörschutzstöpsel
    • EN 352-3 An Industrieschutzhelmen befestigte Kapselgehörschützer
    • EN 352-4 Pegelabhängige Gehörschützer
    • EN 352-5 Kapselgehörschützer mit aktiver Geräuschkompensation
    • EN 352-6 Kapselgehörschützer mit Kommunikationseinrichtung
    • EN 352-7 Pegelabhängige dämmende Gehörschutzstöpsel
    • EN 352-8 Audiokapselgehörschützer für Unterhaltungszwecke
  • für Kopfschutz:
    • EN 397 Industrieschutzhelme
    • EN 812 Industrie-Anstoßkappen
    • EN 966 Luftsporthelme
    • EN 1077 Helme für alpine Skiläufer und für Snowboarder
    • EN 1078 Helme für Radfahrer und für Benutzer von Skateboards und Rollschuhen
    • EN 1384 Reiterschutzhelme
    • EN 1385 Kanu- und Wildwassersporthelme
    • EN 12492 Bergsteigerhelme
    • EN 13484 Helme für Benutzer von Rodelschlitten
    • EN 13781 Schutzhelme für Fahrer und Mitfahrer von Schneemobilen und Bobs
    • EN 14052 Hochleistungs-Industrieschutzhelme
    • EN 13277 Kampfsporthelme

Akkreditiertes Prüflabor und Benannte Stelle gemäß Verordnung (EU) 2016/425

PZT ist als Prüflabor und Benannte Stelle gemäß Verordnung (EU) 2016/425 (PSA, Personenschutzausrüstung) akkreditiert und führt Baumusterprüfungen an Gehörschutz und Kopfschutz durch.